...

Jimmy hat einen ausgeprägten Jagdtrieb und würde immer gerne jeder Spur und jedem Tier nachjagen.

Deshalb versuche ich ihm durch Beschäftigungen wie Dummyarbeit, Fährtensuche und Trickdogging einen Ausgleich zu bieten. Außerdem sind wir jeden Tag mehrere Stunden in Wald und Wiesen unterwegs, wo er dann teilweise an der Flexileine bleiben muss, dafür aber auch viel rennen, klettern, buddeln und schnüffeln darf.

Es macht Spaß, ihm dabei zuzuschauen oder auch ein bisschen mitzumachen.

Für mich ist ein dreckiger, stinkender Hund kein Ärgernis, sondern ein Zeichen für einen gelungenen Spaziergang, der sowohl ihn als auch mich glücklich und zufrieden macht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0